Pressemitteilung
Gateway Gardens Projektentwicklungs GmbH
plant Kooperation mit Institut der
Universität Leipzig

08. Oktober 2007

Die zukünftige Zusammenarbeit bietet Studierenden des Masterstudienganges SCIENCE IN URBAN MANAGEMENT die Möglichkeit, einen detaillierten Einblick in die städtebauliche Planung und Entwicklung von Gateway Gardens zu erhalten. Bis 2016 wächst das 35 Hektar große Areal mit 700.000 m² Bruttogeschossfläche als neuer Stadtteil der Stadt Frankfurt nordöstlich vom Flughafen heran und stellt den Hot Spot der Frankfurt Airport City dar. Ein attraktiver Nutzungsmix sieht hochwertige Büro- und Dienstleistungsflächen, Tagungs- und Kongressmöglichkeiten, Hotels, Ausstellungsflächen, flughafenbezogene Nutzungen sowie Gastronomie und Einzelhandel für die Nahversorgung vor.

Im Rahmen der Kooperation sind für die Studenten Praktika bei den privatwirtschaftlichen Partnern der Projektgesellschaft sowie Exkursionen auf dem Areal Gateway Gardens geplant. Darüber hinaus soll eine Auseinandersetzung mit dem Thema ?Airport-Cities? im Allgemeinen und ein gegenseitiger Gedankenaustausch stattfinden.
Weitere Informationen zum Masterangebot und Gateway Gardens finden Sie im Internet unter: und 

Pressemitteilung
Gateway Gardens Projektentwicklungs GmbH
plant Kooperation mit Institut der
Universität Leipzig

08. Oktober 2007